What makes a security door a
Security door system from ZABRANSKY?

THERMO

340
  • 3 Spezialtürbänder für eine durchgehende Dichtungsebene
  • Zweite Kronendichtung an der oberen Türblattkante sowie an den beiden Längsseiten des Türblattes
  • Verdeckter Bodendichtautomat für untere Türkante
Populär

SUPERSAFE

595
495
  • 4. zusätzliches Türband
    (inklusive der beiden zusätzlichen Türsicherungsbolzen)
  • Mehrfachverriegelung mit zwei zusätzlichen Verriegelungspunkten
  • Bohrschutzplatte im Türkern
    aus 1,5 mm Stahl

SMART

ab 800
  • NUKI (Smartlock)
  • EVVA (Smartkey)
  • DOORBIRD
Beim Kauf Ihrer Sicherheitstür ist es wichtig, den Unterschied zwischen einem Türenhändler – der Systeme lediglich zukauft – und einem heimischen Produzenten wie ZABRANSKY zu beachten. Eine zugekaufte Türe mit Standardmaßen bedingt ein Rausreißen Ihres alten Türstocks. Hingegen funktioniert das Sicherheitstürsystem von ZABRANSKY mit einer Umfassungszarge. Das bedeutet für Sie: • KEIN Stemmen • KEIN Maurern • KEIN Malern • KEIN Lärm • KEIN Schmutz • Schonung Ihres Boden, umliegendes Mobiliar und Wände • Kurze Montagedauer Da die obengenannten Arbeiten bei einem ZABRANSKY-Türsystem entfallen und die Montagedauer sehr kurz gehalten werden kann, fließt der von Ihnen bezahlte Preis primär in das Produkt selbst. Ein Türe mit Standardmaßen bedingt, dass Ihr alter Türstock weichen muss und diese Dienstleistung (Abbrucharbeiten, einmauern, verputzen) bezahlen Sie mit und fließen nicht in das Produkt selbst hinein.
Beim Kauf Ihrer Sicherheitstür ist es wichtig, den Unterschied zwischen einem Türenhändler – der Systeme lediglich zukauft – und einem heimischen Produzenten wie ZABRANSKY zu beachten. Eine zugekaufte Türe mit Standardmaßen bedingt ein Rausreißen Ihres alten Türstocks. Hingegen funktioniert das Sicherheitstürsystem von ZABRANSKY mit einer Umfassungszarge. Das bedeutet für Sie:
  • KEIN Stemmen
  • KEIN Maurern
  • KEIN Lärm
  • KEIN Schmutz
  • Schonung Ihres Boden, umliegendes Mobiliar und Wände
  • Kurze Montagedauer
Das Angebot beinhaltet die Produktion, Lieferung und Montage des neuen Sicherheitstürsystems sowie die Entsorgung des alten Türflügels. Wir setzen alles daran, die Produktionszeit auf ein Minimum zu reduzieren. In Notfällen oder Einbruchsversuchen beschleunigen wird den Prozess nochmals und können teilweise noch in derselben Kalenderwoche liefern.
Der Preis für unsere Sicherheitstürsystem richtet sich nach: Widerstandsklasse Produktausführung Zusatzausstattung individuellen Einbausituation Unsere Kunden haben unterschiedliche Anforderungen und Vorstellungen, daher können wir unsere Preisstruktur bedarfsorientiert gestalten. Bei einem standardisierten Einheitssystem ist auch ein Einheitspreis möglich. Wenn Sie ein Sofortangebot wünschen, ermitteln wir Ihre Bedürfnisse und Wünsche und können Ihnen einen ersten Überblick geben. Innerhalb kürzester Zeit erhalten Sie dann eine genaue Preisangabe und ein detailliertes Angebot, das ganz auf Ihre persönlichen Anforderungen zugeschnitten ist.
Die durchschnittliche Einbauzeit für eine einflügelige Türe beträgt ca. 2 Stunden. Für eine doppelflügelige Türe sind es ca. 3 Stunden.
Bei einem ersten Ausmesstermin werden die Naturmaße vor Ort abgenommen. Anschließend wird unser Türsystem in unserem Produktionswerk in Niederösterreich gefertigt. Die Montage erfolgt mit einer Umfassungszarge und wird über den vorhanden Türstock montiert. Im Gegensatz zu Standardtüren (die ein Herausreißen des alten Türstocks erfordern) ermöglicht unser Sicherheitstürsystem eine geräuscharme und schnelle Montage. So bleibt Ihnen nicht nur der Schmutz und Lärm erspart, sondern auch eine kurze Montagedauer ist garantiert.
Bei ZABRANSKY erhalten Sie die Widerstandsklasse 2, Widerstandsklasse 3 und Widerstandsklasse 4 nach ÖNORM zertifiziert. Widerstandsklasse 5 und Widerstandsklasse 6 werden in Wohnsitzen mit erhöhtem Schutzbedürfnis eingebaut und nach Bedarf abgewandelt.
Wenn der Türstock aus einem Stück ist, kann dieser maximalen Druck aufnehmen und es stören keine unschönen Gehrungen das Gang- und Wohnungsbild. Bei einem Einbruchsversuch wirken die ausgeübten Kräfte über die Verriegelung direkt in den Türstock. Gibt dieser nach, ist die Türe offen.